Jugendarbeit in Württemberg

Das EJW hat den Auftrag der Landessynode und des Oberkirchenrats der Evangelischen Landeskirche in Württemberg übernommen, die Erfahrungen mit dem Stuttgarter Jugendkirchenfestival zu übersetzen und für Jugendkirchen-Projekte in mittelgroßen Städten verfügbar zu machen.

Herausforderung

Die Zielsetzung wird schon im Titel benannt: Mehr Jugendkirche in Kirchenräumen. Die Herausgeber Petra Dais und Robby Höschele wollten ihr gesammeltes Anwendungsmaterial von sieben Jahren temporärer Jugendkirche der Öffentlichkeit präsentieren. Der Auftrag an uns war klar definiert: Das Material soll anregend wirken, die Phantasie beflügeln und ein Bild wiedergeben, wie Kirche auch sein kann.

Der Prozess

Etwas über ein Jahr hat es gedauert, bis diese Magazin-Ausgabe 2013 erschienen ist. Im Vorfeld wurde zusammen analysiert, welches Medium für das umfangreiche Material am besten sei. So entstand als Konzeptionsgrundlage das Magazin: farbig, anregend, als Darreichungsform wertig und außerdem als Magazin bereit für weitere Ausgaben. In Zusammenarbeit mit Annette Plaz (Redaktion) haben wir Texte und Fotos der verschiedenen AutorInnen in ein einheitliches Bild zusammengetragen. Dabei war uns besonders wichtig, die ,eigene Sprache‘ der einzelnen Artikel und Berichte zu erhalten.

ejw-jugendkirche-4
ejw-jugendkirche-6

Das Ergebnis

Entstanden ist ein umfangreiches Magazin mit 158 Seiten – ein Sammelsurium an Anregungen für die Jugendkirche. Schon beim Durchblättern entsteht Lust daran, Kirchenräume anders zu bespielen, biblische Worte überraschend ins Gespräch zu bringen und dadurch neue Sichtweisen und Glaubenserfahrungen zu ermöglichen. Das Heft schafft die Brücke zwischen der Jugendarbeit und dem Kirchenraum – hier begegnen sich nicht nur zwei Welten, sondern werden anschaulich zusammengebracht.

Mit weadyou habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich ein wichtiges Kriterium, aber genauso Flexibilität im Umgang mit meinen Wünschen und Ideen. Die Zusammenarbeit ist unkompliziert und darin genau und präzise. Mir gefällt an weadyou, dass sie sich dort gut auf meine Wellenlänge einstellen und die Ergebnisse dadurch sehr gut passen. Und wenn sie mal nicht passen, dann wird ein neuer Weg eingeschlagen. Das Corporate Design für ExBi kommuniziert unsere speziellen Bildungsanliegen sehr gut – das kommt auch bei der Kundschaft an. Meine Ideen werden aufgegriffen und interessant und spritzig weiter entwickelt. Das Magazin Jugend-Kirchen-Räume atmet in der gesamten Machart auf geniale Weise den Inhalt und unterstützen diesen mit pfiffigen, darin aber sehr klaren Gestaltungsideen. Bilder und Texte beziehen sich in der grafischen Gestaltung gleichrangig aufeinander. Die Form des Produkts respektiert die Bild- und Textbotschaften und macht einer jungen Zielgruppe Lust zu blättern, zu lesen, zu schauen und sich zu vertiefen. Ich freue mich als Auftraggeber natürlich immer mit, wenn ich zur Gestaltung unserer Medien so viele positive Rückmeldungen von meiner Kundschaft erhalte.

– Robby Höschele –
Landesreferent, Experimentelle Bildungsräume

Weitere Medien

Wir realisieren Broschüren, Flyer und Logos für die EJW Arbeitsbereiche ,EXBI‘ ,playing:arts‘ und ,musikplus‘. Darüber hinaus arbeiten wir auch grafisch am ,Chortag‘ und dem Projektheft ,weltdienst‘ mit.

ejw_exbi-flyer
ejw_exbi-logo
ejw_playingarts-logos
musikplus_broschuere14_5
musikplus_broschuere14_4
musikplus_broschuere14_1
musikplus_broschuere14_2
musikplus_broschuere14_3